Sie sind hier: Politik  
 POLITIK
Zeitkritik

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


MORGAN: SHERIN UND AMAR
 

Morgan, Vered:
Sherin und Amar.
Die verbotene Liebe einer Paschtunenprinzessin.

Gebunden, 347 Seiten mit Vign., 14 x 21,5 cm, 540 gr, in deutscher Sprache.
2010 Pattloch.
ISBN-13: 978-3-629-02274-5

Verlagsneuer Restposten (originalverschweißt).
Früher 16,99 EUR, jetzt nur 12,90 EUR.


 
 
Sie sparen durch den Sonderpreis: 4,09 EUR  

12,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 4-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück




 

Zum Inhalt:
Sherin und Amar erzählen der westlichen Journalistin Vered Morgan die wahre Geschichte ihrer unmöglichen Liebe und die ist Filmstoff pur. Sherin entstammt einem führenden und sehr strengen paschtunischen Familienclan, in dem Frauen noch immer keine Rechte haben. Während des Krieges verlässt die Familie Afghanistan und zieht in die Emirate. Dort muss Sherin die Schule besuchen und verliebt sich in Amar, einen jungen christlichen Inder. Sherins Liebe wird mit Gewalt, Arrest, Verschleppung und Zauberei bekämpft. Doch sie lässt sich nicht beirren und begeht ein in den Augen ihrer Familie todeswürdiges Verbrechen: Sie lässt sich heimlich taufen.
Eine wahre Liebesgeschichte, die auf ergreifende Weise den Zusammenprall einer uralten Kultur mit den westlichen Werten von Freiheit und Selbstbestimmung erzählt.


Chodorkowski: Briefe aus dem Gefängnis | Weißmann: Die Konservative Revolution in Europa
Druckbare Version

© H. Thomas, Bonn (Stand: 06/2019) www.book-today eMail: info@book-today.de