Lama: Der Tibetische Buddhismus und der Westen

Lama, Dalai:
Der Tibetische Buddhismus und der Westen.
Die Bodhgaya-Gespräche.

Kartoniert, 120 S. 20 cm 140 gr, in deutscher Sprache.
2002 Aquamarin.
ISBN 978-3-89427-231-9

Verlagsneuer Restposten.
Früher 9,90 EUR, jetzt nur 6,90 EUR.

Versandfertig. Lieferzeit: 4-5 Tage.

6,90 EUR

Sie sparen durch den Sonderpreis: 3,00 EUR
incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten
Stück


Zum Inhalt:
Auf seinen zahllosen Reisen in den Westen gewann der Dalai Lama durch Offenheit, Menschlichkeit und Spiritualität die Herzen vieler Abendländer. Wer diesem Mann begegnet, spürt die geistige Tiefe einer großen Seele, die sich aber nicht hinter der Mauer einer weltfernen Heiligkeit verschanzt. Der Dalai Lama ist seinen Mitmenschen, trotz seiner herausragenden weltlichen und geistigen Stellung, allzeit nahe geblieben. Diese Nähe zu den täglichen Sorgen und Nöten des Menschen spürt man aus den Gesprächen heraus, die der Dalai Lama über mehrere Jahre hinweg in Bodhgaya (dem Ort, wo Buddha zur Erleuchtung fand) geführt hat. Seine Antworten auf Fragen über den geistigen Weg, die Meditationspraxis, die Kalachakra-Initiation, die Begegnung zwischen Buddhismus und Christentum, das Selbst und die Unsterblichkeit - um nur einige Themen anzusprechen - weisen Wege, ohne zwingend zu wirken. Nicht der Bekenntnischarakter steht für den Dalai Lama im Mittelpunkt des Religiösen, sondern die gelebte spirituelle Praxis. So strahlen seine Antworten und Erläuterungen aus als ein Licht der Liebe und des Mitgefühls, in einer Zeit, die diese Qualitäten so sehr benötigt.

Zum Autor:
Der Dalai Lama ist das geistliche und weltliche Oberhaupt der Tibeter. Der amtierende 14. Dalai Lama wurde 1935 geboren. Nach der Besetzung Tibets durch China floh er 1959 nach Indien, wo er seitdem im Exil lebt. Für seine spirituelle Arbeit und seinen Einsatz für den Weltfrieden findet der Dalai Lama Anerkennung in der ganzen Welt. Seine Bemühungen um die politische Unabhängigkeit Tibets sowie um dessen kulturelle und religiöse Identität wurden 1989 mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

The Dalai Lama is one of the world's bestknown leaders who has led his people for over 50 years as the head of the government-in-exile and spiritual leader of Tibet.