Sie sind hier: Startseite » Sachbuch » Geschichte

Meyer: Der Aberglaube des Mittelalters …

Meyer: Der Aberglaube des Mittelalters ...
Meyer: Der Aberglaube des Mittelalters ...

Meyer, Carl:
Der Aberglaube des Mittelalters und der nachfolgenden Jahrhunderte.

Gebunden, 444 Seiten, 19 cm, 475 gr., in deutscher Sprache.
Neuges. u. überarb. Ausg. o.J. VOLTMEDIA, PADERBORN.
ISBN: 3937229663

Früher EUR 24,95, jetzt nur EUR 7,95.

Versandfertig. Lieferzeit: 4-5 Tage.

7,95 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten
Stück


Ein Klassiker über die abergläubischen Vorstellungen der Menschen von den übernatürlichen Kräften und dem Hexenwesen.

Kurzbeschreibung:
Im Mittelalter erreichte der Aberglaube seinen Höhepunkt und beeinflusste so die Sittengeschichte Europas enorm. Im Mittelpunkt stand dabei immer das Hexenwesen und die Zauberei: Der Hexenglaube, der schon zur Zeit der Germanen eine grosse Rolle spielte, trieb dann zwischen dem Spätmittelalter und der Neuzeit schreckliche Blüten und kulminierte schliesslich in grausamen Hexenprozessen.