Eichendorff: Mit Eichendorff ins Land der Sehnsuch

Eichendorff, Joseph Frhr. von:
Mit Eichendorff ins Land der Sehnsucht wandern.
Originalausgabe. Hrsg. v. Christoph Bartscherer.
Herder Spektrum Bd. 5858.

Kartoniert, 159 Seiten mit Illustr., 18 cm, 126 gr, in deutscher Sprache.
2007 Herder, Freiburg.
ISBN-13: 978-3-451-05858-5

Strich am unteren Buchschnitt
(Neu. Nicht benutzt/ ungelesen).
Jetzt nur 7,00 EUR.

Versandfertig. Lieferzeit: 4-5 Tage.

7,00 EUR

incl. 5% USt. zzgl. Versandkosten
Stück


Zum Inhalt:
Herzklopfen und Sehnsuchtsgefühle, Träumerei und Aufbruch: Eichendorffs Texte berühren unsere Seele so wie die schönsten Texte von Bob Dylan. Denn sie sind tief und einfach. So heißt es in einem Abendgedicht: "Und meine Seele spannte / weit ihre Flügel aus, / Flog durch die stillen Lande, / Als flöge sie nach Haus."

Zum Autor:
Joseph Freiherr von Eichendorff, geboren 1788, lernte während seines Jura-Studiums in Halle, Heidelberg, Berlin und Wien die führenden Vertreter der Romantik kennen. Nach dem Examen geht Eichendorff in den Verwaltungsdienst und sucht seiner Langeweile durch Flucht in die Poesie zu entkommen. Mit der Novelle 'Aus dem Leben eines Taugenichts' und durch seine Lyrik wurde Eichendorff einer der bekanntesten deutsche Romantiker.