Sie sind hier: Startseite » (Auto-)Biografien

Hauschild, Jan-Christoph: Georg Büchner.

Hauschild, Jan-Christoph:
Georg Büchner.

Kartoniert, 189 Seiten mit zahlr. z. Tl. farb. Abb., 11,5 x 19 cm, 181 gr, in deutscher Sprache.
2013, 3. Auflage. Rowohlt TB. rororo Monographien.
ISBN 978-3-499-50670-3

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel im unteren Schnitt). Entwertungskratzer auf Umschlag.
Früher 8,99 EUR*, jetzt nur 4,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben

Versandfertig. Lieferzeit: 4-5 Tage.

4,90 EUR

Sie sparen durch den Sonderpreis: 4,09 EUR
incl. 5% USt. zzgl. Versandkosten
Stück


Zum Inhalt:
Alles Wissenswerte über einen Dichter und Revolutionär, der zum Wegbereiter der literarischen Moderne wurde.
Georg Büchner wurde von der Justiz als "Staatsverräter" steckbrieflich verfolgt und starb 1837 dreiundzwanzigjährig im Zürcher Exil: ein Revolutionär, Dichter und Wissenschaftler aus Überzeugung und Leidenschaft.
Radikale Skepsis und provozierende Offenheit, künstlerische Intuition und politisches Engagement, konsequenter Formwille und soziales Mitgefühl machten ihn zum Wegbereiter der literarischen Moderne und zu einem bis heute aktuellen Autor von Weltrang.

Zum Autor:
Jan-Christoph Hauschild, geb. 1955, studierte nach dem Abitur Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften. 1984 promovierte er mit einer Arbeit über Georg Büchner. Von 1980 bis 1986 war er wissenschaftlicher Redakteur der Historisch-kritischen hein-Ausgabe, danach Lehrbeauftragter am Germanistischen Seminar der Universität Düsseldorf. Seit 1984 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter des Heinrich-Heine-Instituts.