Sie sind hier: Startseite » (Auto-)Biografien

Giebel, Marion: Augustus.

Giebel, Marion:
Augustus.
Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten.

Kartoniert, 160 Seiten, zahlreiche Bilddokumente, 11,5 x 19 cm, 154 gr, in deutscher Sprache.
8. Auflage 2006. Rowohlt TB. rororo Monographien.
ISBN 978-3-499-50327-6

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel im unteren Schnitt). Entwertungskratzer auf Umschlag.
Früher 7,50 EUR*, jetzt nur 4,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben

Versandfertig. Lieferzeit: 4-5 Tage.

4,90 EUR

Sie sparen durch den Sonderpreis: 2,60 EUR
incl. 5% USt. zzgl. Versandkosten
Stück


Zum Inhalt:
Gaius Octavius, Caesar Octavianus, Augustus - drei verschiedene Namen führte der Mann, der 56 Jahre an der Spitze des römischen Reiches stand. Als Bürgerkriegsgeneral, Gefolgschaftsführer und Friedensfürst vollzog er die Wandlungen der Zeit exemplarisch an sich selbst. Als er mit 75 Jahren auf sein Leben zurückblickte, konnte er von sich sagen, er habe die Flammen der Bürgerkriege gelöscht, die Grenzen des Reiches ausgedehnt und dreimal den Janustempel geschlossen: zum Zeichen des Weltfriedens, der Pax Augusta.
Dem Sohn einer Mittelstandsfamilie aus einer latinischen Kleinstadt war es nicht an der Wiege gesungen worden, daß er zum Herrn der Welt aufsteigen sollte.

Zum Autor:
Marion Giebel
, geb. 1939 in Frankfurt a. M., studierte Klassische Philologie und Germanistik und promovierte 1965. Sie arbeitete als Verlagslektorin und Herausgeberin antiker und deutscher Literatur, war danach freiberuflich tätig als Autorin, Übersetzerin und als Herausgeberin zweisprachiger kommentierter Ausgaben der Reden Ciceros, Quintilians, Suetons u. a. Regelmäßige Rundfunksendungen sowie Volkshochschultätigkeit gehören ebenso zu ihren Tätigkeiten. Marion Giebel lebt bei München.