Sie sind hier: Politik  
 POLITIK
Zeitkritik

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


STOLZ, ROLF: KOMMT DER ISLAM?
 

Stolz, Rolf:
Kommt der Islam?
Die Fundamentalisten vor den Toren Europas

Gebunden, 368 Seiten, 13,8 x 22 cm, 570 gr, in deutscher Sprache.
2. Auflage 2001, Herbig.
ISBN: 978-3-7766-1997-3

Verlagsneuer Restposten (originalverschweisst).
Früher 24,99 EUR*, jetzt nur 12,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben


 
 
Sie sparen durch den Sonderpreis: 12,09 EUR  

12,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 4-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück




 

Zum Inhalt:
Seit dem Zusammenbruch des sowjetischen Imperiums ist eine neue Herausforderung und Bedrohung für die westliche Welt auf den Plan getreten: Der Islam in seiner fundamentlistschen Ausprägung.
Der "Heilige Krieg" ist nicht mehr auf den Nahen Osten beschränkt. Orthodoxe Muslime und radikale Eiferer wollen Europa mit allen Mitteln entwestlichen und entchristlichen, um es für den Islam zu gewinnen. Ausmaß und Gefährlichkeit der Aktivitäten werden nach wie vor verdrängt bzw. verharmlost. Durch Aufklärung und eine neue Besinnung auf die geistig-spirituellen Werte Europas will der Autor dem Missionieren islamischer Prediger begegnen und sie präventiv bekämpfen.

Zum Autor:
Rolf Stolz, geboren 1949 in Mülheim an der Ruhr, machte viele Reisen (Afrika, Naher Osten, Lateinamerika, Asien). Lyrik, erzählende Prosa, Essays, Kinderbücher, außerdem fotografische Arbeiten.
Rolf Stolz, Publizist und Diplom-Psychologe, war Mitbegründer der "Grünen" und Mitglied ihres Bundesvorstandes. Vielfältige Initiativen für internationale Verständigung und eine alternative Deutschland-Politik. Zusammen mit Hartmut Koschyk, MdB, Herausgeber der Sammelbände "30 Jahre Zuwanderung" (1998) und "Alte und neue Deutsche" (2002). Bei Herbig erschienen "Die Mullahs am Rhein" (1994) und "Kommt der Islam?" (1997,2001).


Stolz, Rolf: Deutschland, deine Zuwanderer | Stolz, Rolf: Die Mullahs am Rhein.
Druckbare Version

© H. Thomas, Bonn (Stand: 06/2019) www.book-today eMail: info@book-today.de