Sie sind hier: Politik  
 POLITIK
Zeitkritik

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


KRAUSE-BURGER: WIE GERHARD SCHRÖDER REGIERT
 

Krause-Burger, Sibylle:
Wie Gerhard Schröder regiert.
Beobachtungen im Zentrum der Macht.

Gebunden, 160 Seiten m. zahlr. Fotos, 21 cm, 306 gr, in deutscher Sprache.
2000 DVA.
ISBN-13: 978-3-421-05397-8

Stempel "Mängelexemplar" am unteren Buchschnitt
(Neu. Nicht benutzt/ ungelesen).
Früher 16,40 EUR, jetzt nur 1,90 EUR.


 
 
Sie sparen durch den Sonderpreis: 14,50 EUR  

1,90 EUR

 

incl. 7% USt

Vorrätig und versandfertig. Lieferzeit: 4-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück




 

Zum Inhalt:
Aus der Nähe gesehen: Gerhard Schröder und die Macht
Gerhard Schröder liebt die Macht. Wie geht er damit um? Wie regiert er in Berlin? Von wem läßt er sich beraten? Und wie füllt er seine Rolle als Bundeskanzler?
Sibylle Krause-Burger hat den Bundeskanzler im zweiten Jahr seiner Regierungszeit begleitet. Sie saß in der Lagebesprechung im Kanzleramt an seiner Seite, sie reiste mit ihm ins Ausland, sie beobachtete den Regierungsalltag in Berlin und seine Auftritte im Kreise von Parteifreunden in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ihr Bericht zur Halbzeit schildert den unverkrampften Regierungsstil des Nachfolgers von Helmut Kohl und das Unverwechselbare seines persönlichen und politischen Profils.

Zum Autor:
Sibylle Krause-Burger
, in Berlin geboren, in Württemberg aufgewachsen, studierte politische Wissenschaften in Tübingen. Heute arbeitet sie als Redakteurin bei SWR aktuell. Daneben schreibt sie für verschiedene große Zeitungen wie die "Süddeutsche Zeitung", "Die Zeit", die "Stuttgarter Zeitung" und den "Berliner Tagesspiegel". 1977 erhielt sie den Theodor-Wolff-Preis, 1989 den Karl-Hermann-Flach-Preis und 1994 den Quandt-Medien-Preis.


Hoffmann: Der Iran | Capra: Synthese
Druckbare Version

© H. Thomas, Bonn (Stand: 06/2019) www.book-today eMail: info@book-today.de